Shadow of the Colossus - Der 17. Koloss

Shadow of the Colossus - Der 17. KolossShadow of the Colossus wurde 2006 für die PlayStation 2 entwickelt und später auch auf der PlayStation 3 veröffentlicht. Der Titel wurde erst mit der Zeit relativ erfolgreich und sogar von IGN als bestes PlayStation 2 Spiel überhaupt ausgezeichnet. In diesem Spiel besteht die Aufgabe des Protagonisten darin, insgesamt 16 Kolosse zu bezwingen. Da das Spiel an sich bereits recht mystisch ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis erste Mythen darüber auftauchen. Eines der bekanntesten Mythen sagt aus, dass es im Spiel einen geheimen 17. Koloss gibt, welcher u.a. ein alternatives Ende bietet.

Dieser Mythos wurde von einem User bei Gamefaqs in Umlauf gebracht und verbreitete sich rasend schnell über das Internet. Mit der Zeit gab es immer mehr Anleitungen, welche zu diesem 17. Koloss führen sollten. Große Rolle spielt dabei der sogenannte "Secret Garden", welcher eigentlich nur Früchte bietet, jedoch schwer und aufwendig zu erreichen ist. Viele Spieler dachten sich, dass ein solcher Ort nicht ohne Sinn existieren kann. Tatsächlich sieht man diesen Ort lediglich bei einer Videosequenz, wofür er wahrscheinlich auch erstellt worden ist.

Aber gibt es in Shadow of the Colossus tatsächlich einen 17. Koloss? Die beste und glaubwürdigste Antwort gibt dabei das offizielle Lösungsbuch. Dieses enthält nämlich keinen 17. Koloss. Lediglich die 16 bekannten Kolosse sind in diesem Lösungsbuch zu finden. Auch in der aufpolierten Version für die PlayStation 3 wurde kein neuer Koloss implementiert. Dieser Mythos ist also gänzlich erfunden, konnte aber viele Spieler stundenlang beschäftigen. Im Internet findet man zwar auch Videos von einigen Kolossen die im Spiel nicht enthalten sind, diese sind jedoch einfach während der Entwicklung entstanden und haben es nicht in das fertige Spiel geschafft.