The Legend of Zelda: A Link to the Past - Der Chris-Houlihan-Raum

A Link to the Past - Chris-Houlihan-RaumEs gibt sicherlich viele große Fans zu der Legend of Zelda-Spielereihe, schließlich ist diese mit über 60 Millionen verkauften Einheiten die erfolgreichste Action-Adventure-Reihe überhaupt. Einer dieser Fans ist aber weitaus bekannter, als alle anderen. Sein Name ist Chris Houlihan und wenn man bei Kennern der Serie nach ihm fragt, wird man sicherlich nicht auf fragende Gesichter stoßen. Glaubt man nämlich diesen Mythos, so gibt es in dem Spiel The Legend of Zelda: A Link to the Past einen geheimen Raum voller blauer Rubine, welcher diesem Spieler gewidmet sein soll.

Niemals? Doch, diesen Raum gibt es tatsächlich. Es erfordert lediglich ein wenig geschick diesen zu betreten, aber es gibt tatsächlich einen eigenen Raum für den Zelda-Fan Chris Houlihan. Insgesamt sind bisher fünf Vorgehensweisen bekannt, wie man zu diesem Raum gelangt und vielleicht hat ihn der ein oder andere unter euch bereits durch Zufall entdeckt gehabt. Nichtsdestotrotz stellt sich vielen Spielern die Frage, wieso es überhaupt einen solchen Raum im Spiel gibt, welcher einem einzigen Spieler gewidmet ist?

Im Jahre 1992 machte der - damals noch junge - Chris Houlihan bei einem Wettbewerb des offiziellen amerikanischen Nintendo-Magazins "Nintendo Power" mit, bei welchen man eine Verewigung im Spiel The Legend of Zelda: A Link to the Past gewinnen konnte. Ihr könnt euch jetzt wahrscheinlich vorstellen wer der Gewinner war. Anstatt jedoch das lediglich sein Name in den Credits oder Ähnlichem auftauchte, wurde ihm gleich ein ganzer Raum gewidmet. Zwar ist der Raum sicherlich nicht von allen Spielern besucht worden, aber dennoch ist Chris wahrscheinlich bis an sein Lebensende stolz wie Oskar.